Tragkraftspritzenfahrzeug Johannesberg

Das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) wird vornehmlich zur Brandbekämpfung sowie zur Durchführung einfacher technischer Hilfeleistungen eingesetzt. Es besitzt die feuerwehrtechnische Beladung für eine Gruppe, einschließlich einer Tragkraftspritze Typ TS 8/8.

 

TSF front

TSF heck

Technische Daten:

Funkrufname: Florian Bad Hersfeld 7-47
amtl. Kennzeichen:      
HEF - 240
Besatzung: 1:5
Motorleistung: 80 kW
Aufbau: Schmitz
Abmessungen (LxBxH): 5.720 x 2.140 x 3.500 mm
Zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg
Baujahr: 1996
Förderleistung: 800 l/min
Löschmittelvorrat:       -

 Einige Ausstattungselemente in der Übersicht:

  • 10 C-Schläuche
  • 10 B -Schläuche
  • 1 DM Strahlrohr
  • 3 CM Strahlrohr
  • 1 BM Strahlrohr
  • 1 Akron Hohlstrahlrohr
  • 1 Kübelspritze
  • 1 PG6 H
  • 1 Zumischer Z2
  • 2 Schaumrohre M2 und S2
  • 2 Schaummittelbehälter (à 20L)
  • 10 Verkehrsleitkegel
  • 1 Sammelstück & diverse Überganstücke
  • 4 Atemschutzgeräte Dräger
  • 1 Motorkettensäge inkl. Schutzausrüstung Forst
  • 4 Saugschläuche A
  • 1 Saugkorb & Saugschutzkorb
  • 2 Fluchthauben
  • 1 Hitzeschutzanzug Typ 2
  • 1 Standrohr & Unterflurhydrantenschlüssel
  • ... (und vieles mehr)
 

Schon gewusst?

 Das Tragkraftspritzenfahrzeug  (ehemalig aus Kohlhausen) ist vorerst das Fahrzeug der neuen Stadtteilfeuerwehr Johannesberg.

Speichern
Cookie-Benutzereinstellungen
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website machen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alles akzeptieren
Alles ablehnen
Weiterlesen
Analytics
Tools zur Analyse der Daten, um die Effektivität einer Website zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Matomo
Akzeptieren
Ablehnen