uebung 19.05.2011 041Im Oktober 2018 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Kathus und Sorga zur Freiwilligen Feuerwehr Bad Hersfeld-Solztal zusammengeschlossen. Die Wehren sollen zukünftig ein gemeinsames Gerätehaus erhalten, welches sich in der Planung befindet.

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hersfeld-Solztal stellt für den Ausrückebereich den Brandschutz und die allgemeine Hilfe sicher. Um diese Aufgaben zu erfüllen, steht den Einsatzkräften ein Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W), ein Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6), zwei Mannschaftstransportwagen (MTW) und ein Anhänger mit weiterem feuerwehrtechnischem Gerät und einer zusätzlichen Tragkraftspritze zur Verfügung. Der Anhänger wird von einem Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) gezogen.
Die Feuerwehren Bad Hersfeld-Petersberg und Bad Hersfeld-Solztal bilden den Löschzug Solztal, welcher bei größeren Einsätzen alarmiert wird. Hierzu gehört auch die Unterstützung der Kernstadtfeuerwehr. Zusätzlich wird die Aufgabe des Katastophenschutzzuges Wasser wahrgenommen.
Die Mitglieder der Einsatzabteilung treffen sich regelmäßig zu Übungen und Unterrichten, um ihr Wissen immer auf dem Laufenden zu halten. Neben der Ausbildung am Ort absolvieren die Aktiven Lehrgänge auf Kreisebenen oder an der Landesfeuerwehrschule in Kassel.
uebung 11 KopieAlarmiert wird die Solztaler Einsatzabteilung über Funkmeldeempfänger und Sirene.
Die Funkmeldeempfänger erreichen auch diejenigen Einsatzkräfte, die sich zum Beispiel an ihrem Arbeitsplatz aufhalten. Die Sirene dient aber nicht nur zur Alarmierung der Feuerwehr, sondern auch zur Warnung der Bevölkerung bei besonderen Gefahrenlagen.

Interessierte sind gerne eingeladen, uns bei der Ausbildung zuzuschauen!
Vielleicht sind Sie auch bald Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann… 

Verein „Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld-Solztal e.V.“

Unterstützung erhält die Einsatzabteilung von den beiden Fördervereinen (Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hersfeld Kathus e.V. und Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld-Sorga e.V.) der Ortsteile. In der Vergangenheit konnten unter anderem Handschuhe, Helmlampen, Flipchart, Beamer, Namensschilder und ein Stahlschrank bereitgestellt werden. Auch an der Finanzierung eines neuen Mannschaftstransportwagens beteiligt sich der Verein des Sorgarer Stadtteils.

Unterstützen Sie Ihre örtliche Feuerwehr entweder durch Eintritt in die Einsatzabteilung oder durch Ihre Mitgliedschaft im Förderverein!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok